+++ Apfellese: Montag 24.9. bis Donnerstag 27.9. jeweils ab 10 Uhr, Mittwochs zusätzlich ab 16 Uhr. +++

Apfellogo

Hotline

 Äppel-Hotline der IKF

 

...beim Apfellesen helfen, Bäume zum Ernten anbieten, Äpfel anliefern, Treffpunkt zum Helfen ausmachen...

 

0176 - 27 85 98 95

Mo.-Fr. 17-20 Uhr, Sa. 9-20 Uhr

 

(nicht für Apfelwein/Secco/Saftverkauf)

FeldkarteBad Homburg (hw). Ab Anfang September sind auf den Streuobstwiesen im Kirdorfer Feld Fachleute für Obstsorten im Auftrag der Stadt unterwegs. Der Pomologe Werner Nussbaum wird sich gemeinsam mit Hermann Schreiweis und Bernd Krämer einen Überblick über die dort vorkommenden Obstarten und -sorten verschaffen und möchte dabei seltene, regionale und erhaltenswerte alte Obstsorten aufspüren. Diese sollen für die Zukunft erhalten werden und damit einen Beitrag zur biologischen Vielfalt leisten. Bereits im vergangenen Jahr waren die Fachleute in den Streuobstwiesen am Wingert und am Platzenberg unterwegs. Sie konnten eine für das Rhein-Main-Gebiet außergewöhnliche Sortenvielfalt feststellen.Außer den Obstarten werden die Sorten werden die Sorten bei Apfel und Birne sowie Alter und Pflegezustand der Bäume standortgenau erfasst. Erste Erkenntnisse wird Nussbaum beim Apfeltag am 23. September auf dem Platzenberg verraten.

Bad Homburger Woche vom 30.August 2018

logo bhw

 

Plakat Kelterfest 2018

Homepage GluecksStuben