Apfellogo

Hotline

 Äppel-Hotline der IKF

 

...beim Apfellesen helfen, Bäume zum Ernten anbieten, Äpfel anliefern, Treffpunkt zum Helfen ausmachen...

 

0176 - 27 85 98 95

Mo.-Fr. 17-20 Uhr, Sa. 9-20 Uhr

 

(nicht für Apfelwein/Secco/Saftverkauf)

bh sz 2009 10 08IKF beim Erntedankmarkt dabei

Die Interessengemeinschaft Kirdorfer Feld (IKF) ist auch in diesem jahr beim Erntedankmarkt der Aktionsgemeinschaft dabei. Auf dem Schlossplatz haben die Aktiven der IKF ihre mobile Kelter aufgebaut. Dort wird vom frühen Morgen an gekeltert. Äpfel aus dem Kirdorfer Feld und dem Vordertaunus werden zu wohlschmeckendem Süßen verarbeitet.
Wer will, kann an diesem Tag auch seine Äpfel zum Keltern vorbeibringen. Ein entsprechender Termin ist allerdings unter Telefonnummer 0174-3008092 zu reservieren. Das Keltern eines Zentners Äpfel kostet fünf Euro. Aber auch diejenigen, die sich an dem goldgelben frisch gepressten Süßen laben wollen, kommen auf ihre Kosten. In Kanistern oder auch in mitgebrachten Flaschen oder anderen Behältnissen können auch größere Mengen Süßer mitgenommen werden. Und natürlich macht das Zuschauen beim keltern Spaß und ist besonders für Kinder interessant.
Auf dem Waisenhausplatz findet man die IKFler mit einem Verkaufsstand, an dem alle Produkte aus dem Kirdorfer Feld angeboten werden. Apfelwein, Apfelsaft, frischer Süßer und das köstliche Apfelgelee. "Der Erntedankmarkt der Aktionsgemeinschaft ist ein wunderbarer Abschluss unserer Kelter- und Erntesaison", so der 1. Versitzende der IKF, Harald Kämpfer. 

Bad Homburger Sonntagszeitung vom 8.10.2009

Homepage GluecksStuben