Apfellogo

Hotline

 Äppel-Hotline der IKF

 

...beim Apfellesen helfen, Bäume zum Ernten anbieten, Äpfel anliefern, Treffpunkt zum Helfen ausmachen...

 

0176 - 27 85 98 95

Mo.-Fr. 17-20 Uhr, Sa. 9-20 Uhr

 

(nicht für Apfelwein/Secco/Saftverkauf)

Statisch

Inhalte, die unabhängig von Artikelen sind

eiskeller 001 kleinUnser klassisches Produkt, den Kirdorfer Apfelwein, gibt es jeden Mittwoch zwischen 18:00 und 18:30 direkt im Keller der IKF (unter dem Kirdorfer Schwesternhaus). Hier können sich alle Kirdorfer, Vereinsmitglieder und Freunde des Kirdorfer Apfelweins bei Kellermeister Fred Biedenkapp und seinen Helfern Matthias Bub und Franz Schöttner mit dem "Kirdorfer Gold" versorgen. Der Apfelwein wird für 1,20 €/Liter abgegeben; Behälter sind mitzubringen.

An unseren Festen gibt es den Kirdorfer Apfelwein meist auch fertig abgefüllt in 5l-Boxen zum mitnehmen.

ACHTUNG:

Aufgrund der extrem schlechten Ernte entfällt der Apfelweinverkauf bis (voraussichtlich) Februar 2019.

IMG 1991bkUnseren "Apfel-Secco" sowie die Spezialitäten "Apfel-Birne Secco" und "Apfel-Quitte Secco" gibt es an den auf der Homepage angekündigten IKF-Verkaufstagen, an den Festen sowie in Kirdorf bei Getränke Schaller.

joachim meyer 4663bkkDer Apfelsaft der IKF enthält keinerlei Zusätze (Konservierungsstoffe, Aromen etc.) und ist damit ein naturbelassenes Produkt, das sich, je nachdem wann die Äpfel gepresst wurden, geschmacklich von Behälter zu Behälter leicht unterscheiden kann. Er wird bei der Herstellung nicht gefiltert, sondern nur durch einmaliges Erhitzen haltbar gemacht. Der Apfelsaft in der 5 Liter-Box ist ungeöffnet 15 Monate haltbar. Einmal geöffnet, ist der Saft (ohne Kühlung) noch mindestens 60 Tage haltbar. Er ist so lange haltbar, weil beim Zapfen keine Luft an den Apfelsaft gelangt. Der Trick dabei ist, dass beim Abzapfen der Beutel im Karton in sich zusammenfällt und damit damit keine Luft an den Apfelsaft gelangt. Deshalb muß die Box beim Abzapfen immer liegen. Auch wenn einmal ein paar Tage kein Saft getrunken wird: Der Saft verändert sich nicht und ist immer ein gesunder Genuß. 

Den Apfelsaft gibt es am Bad Homburger Apfeltag, am Kelterfest der IKF (Letztes Wochenende im Sept.), am Bad Homburger Erntedankmarkt sowie an den auf dieser Homepage angekündigten Verkaufstagen.

 

Gibt es bei uns nur indirekt: Einfach den Süßen der IKF leicht gekühlt ein paar Tage stehen lassen (Deckel nicht ganz verschließen), dann startet der Gärprozess und es gibt wunderbar frischen Rauscher.

Homepage GluecksStuben

 

Die Glücks-Stuben machen von 26.7. bis 31.8.2018 Sommerpause.

 


Zu Gast bei Hofe

Zu Gast bei Hofe 0