Apfellogo

Achtung:

Der Aktionstag am 20.Januar fällt aufgrund der schlechten Wetterbedingungen aus. Das Kirdorfer Feld ist durch die Regenfälle stark aufgeweicht; daher würden Pflegemaßnahmen im Moment mehr schaden als nutzen.

Hotline

 Äppel-Hotline der IKF

 

...beim Apfellesen helfen, Bäume zum Ernten anbieten, Äpfel anliefern, Treffpunkt zum Helfen ausmachen...

 

0176 - 27 85 98 95

Mo.-Fr. 17-20 Uhr, Sa. 9-20 Uhr

 

(nicht für Apfelwein/Secco/Saftverkauf)

BHWFestzug2016Bild1Bad Homburger Woche vom 8.Sept. 2016 

Bad Homburg (eh). Die Festumzüge am Laternenfestsamstag und -sonntag sind eindeutig Höhepunkte des viertägigen Treibens. Am Samstag verlief der Zug aus Kirdorf kommend bis zum Europakreisel, am Sonntag startete er in Ober-Eschbach und endete am Kurhaus. Die meisten Besucher standen genau dort, um den Zug genießen zu können. 21 Festwagen und viele Fußgruppen wurden von der Laternenkönigin aus dem Jahr 2013, Elisabeth Hogk, und von Horst Freund vom Verein zur Gestaltung des Bad Homburger Laternenfestvereins kommentiert. Und kaum war der erste Mottowagen der Verkehrswacht Obertaunus in Sichtweite, wurde der Zug jubelnd begrüßt.


Entsprechend dem diesjährigen Motto "So bunt unser Fest so bunt die Welt, gemeinsam feiern wie's uns gefällt" waren die Wagen von Bad Homburger Vereinen und Institutionen gestaltet worden. Dabei waren auch das Sechser-Pferdegespann der Licher Privatbrauerei, die trotz Aufwands die Tradition beim Laternenfest hochhält, sowie drei Wagen aus Büdesheim, wo auch Laternenfest gefeiert wird. Die Kolpingfamilie Kirdorf hat sich für ihren Festwagen den St. Patrick's Day ausgedacht, das Steinfurther Rosenfest ist bei der Nassauischen Sparkasse erblüht, und die Oscar-Verleihung war Thema beim Festwagen der DLRG Bad Homburg. Das chinesische Neujahrsfest wurde auf dem Wagen der Freiwilligen Feuerwehr Kirdorf gefeiert, während sich die Auszubildenden der Taunus Sparkasse ihren Laternenfest-Rummelplatz kurzerhand auf den Festwagen montiert hatten. BHWFestzug2016Bild2Den Tag der Deutschen Einheit feierte die lnteressengemeinschaft Kirdorfer Feld (IKF), während die THW-Jugend auf dem Oktoberfest war. Alle Motivwagen kurz zu beschreiben, geht zu weit. Doch: Ein Wagen muss erwähnt werden. Der, von dem aus Laternenkönigin Maria I. ihrem Publikum zuwinkte. Der Wagen war komplett mit Blumen geschmückt, und mittendrin saß Maria I. unter einem Baldachin auf ihrem Thron. Der Wagen, der von der Freiwilligen Feuerwehr Dornholzhausen hergerichtet wird, ist neu. Vor allem ist er größer. Das hat den Vorteil, dass er einfacher zu transportieren ist. Denn der Wagen nimmt auch am Umzug beim Hessentag teil. Der seitherige Wagen musste dafür immer auf einen Tieflader montiert werden. Der neue Wagen kann direkt zum Zielort gezogen werden.
Was den Laternenfestverein bei den Festumzügen gefreut hat, ist die Tatsache, dass mehr Häuser illuminiert und geschmückt waren als in den Jahren zuvor. Handzettel hatte der Laternenfestverein verteilt, auf denen um das Schmücken der Häuser gebeten worden war. "Zwischen der Kirdorfer Straße und der Höhestraße haben wir 40 geschmückte Häuser gezählt", berichtete der Vorsitzende des Laternenfestvereins Gerhard Scheuer. "Es wird ein Dankschreiben von uns an die Hausbewohner geben", sagte Scheuer, der hofft, dass auch künftig bei Laternenfesten die Häuser mehr geschmückt werden.

 

Bad Homburger Woche vom 8.9.2016 

logo bhw

 

Homepage GluecksStuben

Zu Gast bei Hofe

Zu Gast bei Hofe 0

Besucher

Heute 4

Gestern 42

Woche 267

Monat 887

Insgesamt 5232